Logopädie bei Kindern | totalvokal Düsseldorf

Eine logopädische Therapie ist bei Kindern dann erforderlich, wenn sich Anzeichen einer Sprachentwicklungsstörung zeigen. Sprachauffällige Kinder sollten möglichst früh erkannt werden, damit eine Sprachtherapie rechtzeitig beginnen kann. Allerdings ist es für Eltern gar nicht einfach, Sprachauffälligkeiten bei ihren eigenen Kindern zu erkennen und viele Eltern habe Fragen zum Umgang mit Sprachentwicklungsstörungen.

In diesem Artikel haben wir wichtige Informationen rund um die sprachlichen Entwicklung von Kindern zusammengestellt. Sie erfahren, welche Ursachen es gibt, wie man beginnende Sprachentwicklungsstörungen erkennt, wann eine logopädische Therapie beginnen sollte und wie Eltern die Sprachentwicklung ihres Kinder wirkungsvoll unterstützen können.

Sollten Sie Frage haben oder auf der Suche nach einer logopädischen Praxis in Düsseldorf sein, können Sie sich gerne über das Kontaktformular am Ende dieser Seite bei mir melden.

Logopädie bei Kindern, Sprache ist ein Wunder | TOTALVOKAL Düsseldorf

Sprache ist ein Wunder!

Logopädie bei beginnenden Sprachproblemen

Wenn Kinder Probleme in der Sprachentwicklung haben, merken die Eltern dies meist ab dem 2. Geburtstag. In diesem Alter gibt es schon viele Kinder, die die Sprache entdeckt haben, und schon rege kommunizieren. Das eigene Kind dagegen kann nur einige wenige Wörter sprechen, verwendet noch viele lautmalerische Begriffe und kommuniziert überwiegend durch nicht-sprachliche Kommunikationsformen, wie z.B. Zeigegesten. Diese spät sprechende Kinder, so genannte “Late-Talkers”, sind aufgrund ihrer eingeschränkten sprachlichen Möglichkeiten deutlich in ihrer Kommunikationfähigkeit eingeschränkt. Weil sie ihre Gedanken und Bedürfnisse nicht hinreichend vermitteln können, kommt es im Alltag häufig zu frustrierenden Kommunikationerlebnissen für das Kind und die Eltern.

Immer dann, wenn die Sprachentwicklung nicht so mühelos verläuft, benötigen Kinder und ihre Eltern eine Sprachtherapeutische Unterstützung, damit das Kind möglichst schnell die Sprache entdeckt.

Das Wunder der kindlichen Sprachentwicklung

Ganz nebenbei, mit großer Leichtigkeit und in atemberaubenden Tempo erwerben Kinder in den ersten sechs Jahren ihres Lebens ihre eigene Muttersprache. Dazu benötigen sie keinen Lehrer und keinen Unterricht sondern nur die Eltern, die mit ihnen sprechen. In dieser sprachsensiblen Phase sind Kinder wahre Sprachgenies. Sie lernen tausende von Wörtern, entdecken grammatikalische Strukturen, lernen sehr ähnliche Laute zu unterscheiden, lernen extrem präzise Artikulationsbewegungen auszuführen, verstehen immer mehr und produzieren nach und nach immer längere und komplexere Sätze. In nur fünf Jahren hat das Kind im wesentlichen seine Muttersprache erworben. Als wäre das nicht schon erstaunlich genug: Kinder sind mühelos in der Lage zwei oder drei Sprachen zu lernen. Und wie gesagt: ohne Lehrer, spielerisch, ganz nebenbei.

Sprachtherapie Kinder, Logopädische Praxis | TOTALVOKAL Düsseldorf

Sprache ist
lebendig,
manchmal unscheinbar,
geheimnisvoll

Warum eine logopädische Behandlung früh beginnen sollte?

Viele Eltern stellen sich die Frage, wann eine logopädische Therapie beginnen sollte. Aus den folgenden Gründen ist eine frühe Behandlung sprachauffälliger Kinder von großer Bedeutung:

(1) Sprachsensible Phase ausnutzen
Kinder sind in den ersten 5 Jahren in ihrer sprachsensiblen Phase. Die Effekte eine Sprachtherapie sind in dieser Phase am größten. Durch einen rechtzeitigen Beginn der Behandlung können schwere und langwierige Störungen vermieden oder zumindest gemildert werden.

(2) Wortschatzspurt beschleunigen
Vor allem die langsame Wortschtzentwicklung führt dazu, dass auch alle anderen sprachlichen Fähigkeiten wie Grammatik und Artikulation stagnieren. Wenn es gelingt die Wortschatzentwicklung in Gang zu bringen, verbessert dies die Prognose der sprachlichen Entwicklung enorm.

(3) Kommunikationsfähigkeit fördern
Die Sprache ist das wichtigste Kommunikationmittel für Kinder. Spätestens im Kindergarten werden die kommunikativen Defizite spürbar. Wenn es gelingt, die Sprache anzuregen, führt dies zu einer deutlichen Erweiterung der sozial-kommunikativen Kompetenzen des Kindes. Frustrationerlebnisse, Konflikte und Verhaltensauffälligkeiten, die häufig durch die eingeschränkten kommunikativen Mittel entstehen, können so verhindert oder verringert werden.

Bei U3-Kindern lieber ein Elterntraining

Die Erfahrungen in der Logopädie haben gezeigt, dass die klassische Einzeltherapie bei unter 3-jährigen Kindern aufgrund der noch eingeschränkten Mitarbeit meist nicht viel bringt. Erfreulicherweise können in dieser Phase die Eltern die Sprachentwicklung ihres Kindes sehr effektiv in der täglichen Kommunikation unterstützen. Im Heidelberger Elterntraining beispielsweise lernen Eltern, wie sie die Sprachentwicklung über Bilderbücher, im freien Spiel und in Alltagssituationen auf ganz natürliche Weise fördern können. Diese sehr alltagsnahe und natürliche Form der sprachlichen Förderung führt häufig zu deutlichen Fortschritten in der gesamten Sprachentwicklung und manchmal lässt sich sogar eine Sprachtherapie dadurch vermeiden.

Logopädische Therapie bei Kindern | TOTALVOKAL Düsseldorf

Sprache ist
nie bedeutungslos,
manchmal nebensächlich,
immer kommunikativ.

Die Symptome der Sprachentwicklungsstörung

Sprachentwicklungsstörungen zeigen sich meistens in verschiedenen sprachlichen Bereichen. Dies führt zur Ausprägung ganz unterschiedlicher Teilstörungen.

Artikulationsstörungen
Im Laufe der ersten vier Jahre lernen Kinder die Sprachlaute ihrer Muttersprache zu unterscheiden und selbst zu bilden. Mit ca. 4 Jahren haben sie normalerweise weitgehend alle Laute erworben und sind gut zu verstehen. Kinder mit einer Sprachentwicklungsstörung dagegen haben häufig Schwierigkeiten in ihrer Lautentwicklung, der so genannten phonetisch-phonologischen Entwicklung. Es fällt ihnen schwer, ähnlich klingenden Laute zu unterscheiden und sie selber auszusprechen. Aufgrund der vielen Lautbildungsfehler werden sie häufig schlecht verstanden.

Eingeschränkter Wortschatz
Sprachentwicklungsgestörte Kinder benötigen häufig viel länger, um neue Wörter zu lernen. Dies führt zu einem langsamen Anwachsen des Wortschatzes und zu einem eingeschränkten Sprachverständnis.

Grammatikstörungen
Auch die Grammatikentwicklung verläuft meist deutlich verzögert und ist noch lange geprägt von unvollständigen Sätzen und Fehlern in der Wortbildung und im Satzbau.

Kommunikationsstörungen
Aufgrund all dieser Symptome sind sprachentwicklungsgestörte Kinder meistens deutlich in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt. Auch wenn die Eltern ihre Kinder meistens verstehen und auf diesem Ohr manchmal “betriebstaub” sind, führen die sprachlichen Defizite häufig zu deutlichen Kommunikationsproblemen.

Sprachthrapie bei Sprachstörungen und Sprachförderung für spät sprechende Kinder | TOTALVOKAL Düsseldorf

Sprache ist
lebendig,
immer kreativ,
nie perfekt.

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen als Folge von Sprachentwicklungsstörungen

Alle Sprachlaute werden von unseren Ohren aufgenommen und über den Hörnerv an das Gehirn weitergeleitet. Dort, im Sprachzentrum unseres Gehirns, werden Signale auf vielfälitige Weise weiterverarbeitet. Diese Verarbeitung sprachlicher Informationen nennen wie phonologische Bewusstheit. Typische Leistungen der phonologischen Bewusstheit sind die Unterscheidung ähnlich klingender Sprachlaute, die Merkfähigkeit für Sprache, das Zusammenfügen von Lauten zu Wörtern oder das Zerlegen von Wörtern in einzelne Laute.
All diese Fähigkeiten entwickeln sich beim Kind im Vorschul- und frühen Schulalter. Sie sind eine wichtige Grundlage für den Erwerb der Schriftsprache in der Grundschule.

Auch dann, wenn Kinder im Laufe der Sprachtherapie ihre phonologische Aussprachestörung überwunden haben, zeigen sie häufig noch erkennbare Schwierigkeiten bei der auditiven Verarbeitung und Wahrnehmung und der phonologischen Bewusstheit. Da die auditiven Wahrnehmungsfähigkeiten besonders für den Schriftspracherwerb in der Schule von großer Bedeutung sind, sollten sprachauffällige Kinder vor dem Schulbeginn diesbezüglich überprüft und ggfs. gefördert werden. Das Trainingsprogramm „Hören, Lauschen, Lernen“ wurde speziell für den Einsatz im Kindergarten konzipiert. Systematisch werden dort diese Fähigkeiten im Rahmen der Kindergartengruppe trainiert.

Logopädie Düsseldorf, junge Sonnenblume | TOTALVOKAL

Sprache ist
unwiderstehlich,
magisch,
mächtig.

Probleme beim Lesen und Schreiben:
LRS und Legasthenie

Wenn Kinder in der ersten Klasse lesen und schreiben lernen, erwerben sie ein neues Kommunikationssystem, das auf der Lautsprache aufbaut. Kinder lernen In dieser Phase unter anderem, dass jeder Sprachlaut (Phonem) durch einen Buchstaben (Graphem) verschriftlicht werden kann. Diese sogenannte Graphem-Phonem-Korrespondenz ist eine bedeutende Erkenntnis und eine wichtige Voraussetzung für die weitere Entwicklung der Lese- und Rechtschreibfähigkeiten des Kindes.
Genau an dieser Stelle haben sprachauffällige Kinder häufig ihre Probleme. Die phonologischen Defizite, die ein Merkmal der phonologische Aussprachestörung sind, führen dazu, dass der Zuordnungprozess von Laut zu Buchstabe schwer fällt. Sie benötigen daher häufig mehr Aufmerksamkeit, mehr Zeit und mehr Unterstützung auf dem Weg in die Schriftsprache.

Die Zusammenhänge zwischen Laut- und Schriftsprache sind also sehr eng und Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen haben ein erhöhtes Risiko eine Lese- Rechtsschreibschwäche (Legasthenie) zu entwickeln. Aus unserer Sicht ist es daher besonders wichtig, Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen am Anfang der Schulzeit genau zu beobachten und bei ersten Anzeichen einer beginnenden Lese-, Rechtschreibstörung logopädisch weiter zu unterstützen.

Therapie bei Sprachstörungen, logopädische Praxis TOTALVOKAL Düsseldorf

Sprache ist
immer in Entwicklung,
voller Überraschungen,
nie vollendet.

Logopädische Praxis in Düsseldorf-Kaiserswerth

Sollten Sie Fragen haben oder auf der Suche nach einer Praxis für Logopädie in Düsseldorf sein, können Sie sich gerne über das nachfolgende Kontaktformular melden.

Praxisanschrift

Praxis für Logopädie, Stimmtraining und Gesang
Arnheimer Str. 118
40489 Düsseldorf-Kaiserswerth

Anfahrt mit der U79

Meine Praxis befindet sich im düsseldorfer Norden, im Stadtteil Kaiserswerth, und ist über die U79 gut erreichbar.

Parken

Entlang der Arnheimer Str. ist parken meistens möglich. Einen öffentlichen Parkplatz finden Sie gegenüber der Esso-Tankstelle im Ortskern von Kaiserswerth und haben von dort noch einen kurzen Fußweg von 7 Minuten entlang der Arnheimer Straße in Richtung Wittlaer.

Kontakt

Sprache ist
ein Wunder!

Menschen auch.